Zum Kohlhauf

Ihre Gastgeber, sind Sepp und Annemarie Gerg, sowie Tochter Rosi mit Christine und Enkelin Barbara (mittlerweile unsere Sekretärin).



Unser Bauernhaus blickt mittlerweile auf eine lange Geschichte zurück. Erstmals erwähnt wurde der Kohlhaufhof 1593.

Seit dem Jahre 1974 sind wir, Sepp und Annemarie Gerg sen. am Hof und betreiben neben unserer Landwirtschaft die 3 Ferienwohnungen, die mit jeweils 3*** ausgezeichnet sind.

Ein Feuer im Jahre 1993 hätte beinahe zur Katastrophe geführt und Haus und Hof schwer beschädigt. Doch unendliche Geduld, ein starker Wille und der Zusammenhalt unserer Familie haben geholfen, dass unser Traditionshof immer noch an seinem alten Platz steht.

 

Im Karwendelgebiet südlich des Sylvensteinsees zählen zusätzlich zwei Almen im Weidegebiet Lerchkogel zum Hofbesitzt, die allerdings nicht gastronomisch bewirtschaftet werden und auch keine Übernachtungsmöglichkeiten für Gäste bieten.

Der Lerchkogel ist für Wanderungen ideal geeignet und bietet Ihnen eine nahezu idyllische Berglandschaft, fernab vom Trubel der Straßen  und einem herrlichen Blick ins Karwendelgebirge.